header285x200Bewahre dein Herz!

Supervisionsausbildung um Leiter zu begleiten.

Kursjahr 2019

Pastoren und Leiter sind großen Herausforderungen ausgesetzt und doch oft sehr einsam. Sie stehen an vorderster Front und es gibt viele Dinge, die das Herz verletzen und verhärten können.
Diese Ausbildung möchte Menschen befähigen, Pastoren und Leiter zu begleiten und sie dabei unterstützen, negative Entwicklungen zu erkennen und zu entmachten. Dies geschieht indem man positive Dinge fördert und wichtige aber oft unangenehme Fragen wertschätzend stellt, damit Fehlentwicklungen korrigiert werden können.

Kurse:

Kurs 1: Grundlagen einer Herz zu Herz Supervision Kurs 2: People Skills - Wahrnehmung und Unterscheidungsvermögen Kurs 3: Selbst- und Fremdwahrnehmung
Lebensphasen/Lebenskrisen eines Leiters; Stress und Stressmanagement; der Mensch als Beziehungswesen; Grundhaltung eines Supervisors, etc.  ungeheilte Strukturen erkennen; die richtigen, heißen Fragen stellen; ein Klima der Offenheit und des Respektes schaffen; People Skills erkennen und fördern, etc. Umgang mit Kritik und Druck, Spannungsfeld von Scham, Offenheit und Integrität; die Einsamkeit des Leiters und seine Abwehrmechanismen; Beruf des Pastors – Realität und Illusion; Charisma der Ermahnung und Ermutigung – in Gnade und Wahrheit leben, etc.

25. - 27. 3. 2019
Kolpinghaus Teisendorf
11. - 13. 9. 2019
Haus David Gusental
4. - 6. 12. 2019
Kolpinghaus Teisendorf

 

Ablauf:

Die Seminare beginnen jeweils um 10:00 und enden jeweils um 17:00.

 

Vortragende:

ebert karin2018 120x161 rotariu ligia2018 120x161

Karin Ebert ist seit mehr als 25 Jahren mit Wolfgang verheiratet und hat 3 erwachsene Söhne. Durch ihre theologische Ausbildung und eine mehrjährige Seelsorgeausbildung als christliche Beraterin (IACP) bei IGNIS liegt der Schwerpunkt ihres Dienstes in der Lehre, in der Schulung von Seelsorgern/-innen und in der therapeutischen Beratung und Begleitung von Menschen. Seit 2008 ist Karin Ebert auch als diplomierte Supervisorin und Coach tätig.

www.praxis-karin-ebert.de

Ligia Rotariu. Als gebürtige Rumänin bin ich 1990 im Alter von vier Jahren mit meiner Familie nach Österreich ausgewandert. Im Jugendalter entdeckte ich meine Leidenschaft für die Psychologie und meine Berufung für die Psychotherapie. Während meines Psychologie-Studiums in Wien habe ich 5 Jahre lang als Lobpreisleiterin einer Freien Christengemeinde gedient. Seit 2015 lebe ich nun in Altensteig/ Deutschland, wo ich in einer psychosomatischen Reha-Klinik mit christlicher Ausrichtung als Psychologin tätig bin und gleichzeitig in Tübingen meine Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin absolviere.

marosch markus2018 120x161 boesch walter2018 120x161

Markus Marosch ist seit über 28 Jahren im Leitungsdienst und davon über 15 Jahre als Pastor von Every Nation Innsbruck tätig. Sein Herz schlägt für den Leib Christi und er engagiert sich in verschiedenen Leitungsgremien wie dem Vorstand der FCGÖ, als Generalsekretär des Weges der Versöhnung/Runder Tisch, als Vorsitzender von Innsbruck Stadt der Hoffnung und im Leitungsteam von Every Nation Europe. Durch seine pastorale und übergemeindliche Tätigkeit hat er auch viel Erfahrung im Umgang mit Menschen und Krisensituationen gesammelt. Markus ist mit Nelli verheiratet und sie haben 3 erwachsene Kinder.

Walter Bösch, schweizer Staatsbürger, verheiratet und Pastor im WunderWerk Wien.

Wissenschaftliche Veröffentlichungen:
Bösch, Walter 2016. Gegenwart und Zukunft der Gemeinde-Leiter-Ausbildung in den Freikirchen in Österreich: Eine empirische Untersuchung zur Leiterausbildung in den Freikirchen in Österreich. Bonn, VKW.

 

Kosten:

Kursgebühren inkl. Unterlagen: € 160,-- (pro Kurs)

zzgl. Unterkunft und Vollpension: (direkt beim Hotel zu begleichen)
Kolpinghaus: ca. € 195,--
Haus David: ca. € 165,--

Stornogebühren:
Bis zum
29. Tag vor Anreise: 10 %
28. - 15. Tag vor Anreise: 40 %
14. Tag bis Anreise: 70 %
Nicht-Anreise: 100 %

 

Kontakt und Anmeldung:

Anmeldungen bis 20. 12. 2018 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fragen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Flyer

Hier gibt's den Flyer zum Download.